DATEIEN GEMEINSAM BEARBEITEN IN SEAFILE

Über Seafile können Daten jeder Art ausgetauscht werden - sowohl mit Studierenden und Angehörigen rheinland-pfälzischer Hochschulen als auch mit Kolleginnen und Kollegen anderer Forschungseinrichtungen. Alle abgelegten Daten bleiben dabei datenschutzkonform auf Servern der JGU.

Mit Hilfe von Seafile können Materialien jeder Art sehr einfach für die Lehre geteilt und Dokumente gemeinsam bearbeitet werden. Da MitarbeiterInnen der JGU jeweils 100GB und Studierenden je 20GB Speicherplatz zur Verfügung stehen, können auch große Datenpakete geteilt und mit einem Klick gemeinsam in Echtzeit bearbeitet und Scans direkt in Seafile gespeichert werden. Um Dokumente zu bearbeiten, reicht es, sie mit einem Doppelklick zu öffnen.

JGU-Plattformen für digitale Lehre

Panopto auf video.uni-mainz.de (Link zur Homepage)
JGU-Reader (Link zur Homepage)
JGU-LMS (Link zur Homepage)